HEX-Sparen

HEX-Sparen

Höhere Zinsen als dein Bankkonto

Bei Fragen kontaktiere uns bitte gerne unter
fragen@hexsparen.de
HEX-Sparen

Normales Geld auf HEX-Geld umtauschen

HEX-Geld, eigentlich einfach nur “HEX”, ist die Währung in der dieser Sparvertrag geführt wird.

Es ist nicht einfach an HEX zu kommen. Die Technologie ist neu und man muss ein paar Umwege gehen.

Zuerst musst du dein normales Geld (vermutlich Euros) in eine “Zwischenwährung” konvertieren. Mit dieser Zwischenwährung kannst du dann täglich HEX beziehen.

Das klingt kompliziert, sollte mit unseren Erklärungen aber einfach sein.

So beziehst du die Zwischenwährung

Der beste Weg die Zwischenwährung zu beziehen hängt von deinem Land und der Höhe des Betrags ab den du sparen möchtest.

Nenne uns dein Land und den gewünschten Sparbetrag per E-Mail an fragen@hexsparen.de. Wir teilen dir gerne die für dich passende Möglichkeit mit.

Sobald du die Zwischenwährung bezogen hast, kannst du hier weiter machen.

So tauscht du die Zwischenwährung zu HEX um (wie in der Animation)

  1. Besuche das Umtauschportal portal.hexsparen.de
  2. Klicke das orange-farbene Feld “ADD TO METAMASK”. (Am Fuchs-Symbol erscheint eine Eins.)
  3. Klicke das Fuchs-Symbol, dann “Token hinzufügen” und “Verbinden”.
  4. Markiere den angezeigten Betrag mit zwei Nachkommastellen, drücke die rechte(!) Maustaste und klicke “Kopieren”.
  5. Klicke das Fuchs-Symbol um die Sicht frei zu geben und klicke dann das schwarze Feld “ENTER”.
  6. Führe die Maus über die Zeile mit dem ausgegrauten Betrag, drücke dort die rechte(!) Maustaste und klicke “Einfügen”. (Am Fuchs-Symbol erscheint eine Eins.)
  7. Klicke das Fuchs-Symbol und auf “Bestätigen”.

Endlich! Du hast erfolgreich deine ersten HEX angefordert. In der Spalte “Closing” siehst du wie viele Stunden noch vergehen müssen bis sie dir zur Verfügung stehen.

In Schritt 3: HEX-Geld verzinst anlegen zeigen wir dir, wie du deine HEX mit mindestens 3,69% Zinsen jährlich vermehrst.